Der Change Reload Workshop

Spiegeln Sie Ihre Change-Erfahrungen und holen Sie sich ​neue Impulse für Ihre dringenden Veränderungsprojekte​

Datum: 15. April
Uhrzeit: 17:00 bis 20:00 Uhr
Teilnehmerzahl: Max. 30
Format: Virtuell via Teams

Warum Change Reload?

Der Name der Abend-Session bezieht sich auf die Anregung von Otto Scharmer (Theory U, 2009), die betriebliche Wirklichkeit bzw. den bisherigen Change-Prozess nicht einfach nur mit den üblichen Konzepten und Grundüberzeugungen zu reflektieren.

Scharmers Ansatz zielt darauf, die Sichtweisen z.B. über einen Rollentausch zu verändern, um die Wirklichkeit neu wahrnehmen und interpretieren zu können und schlussendlich neues, effektiveres Handeln zu ermöglichen. Und genau das ist auch Ziel des Workshops!

Nutzen

Mit Hilfe unserer Fragen und Impulse bekommen Sie ein anderes Verständnis von Change Management sowie Ideen zur Gestaltung Ihres Change-Vorhabens und zur kritischen Reflexion Ihrer Erfahrungen​.

Agenda

  1. Herausforderungen in den Change-Projekten der Teilnehmer ​
  2. Spiegelung der Erfahrungen an Fragen und Thesen zum Change ​
  3. Kollegiale Arbeit zu den Erfahrungen und Fragen der Teilnehmer (in separaten Breakout-Sessions)​
  4. Austausch über die Ergebnisse und Impulse (Interpretation, Perspektiv-Wechsel)

Zielgruppe

Change-Entscheider/-Verantwortliche auf der Suche nach Lösungen​

So bereiten Sie sich auf den Workshop vor

Als Vorbereitung schicken wir Ihnen einen kurzen Change Check zu, der Ihnen dabei hilft, Fragen zu Ihrem Projekt zu konkretisieren. Darauf kann im Workshop aufgebaut werden.

Unsere Workshop Moderatoren

Frank Wagenhals

Dr. Klaus Wagenhals ist Industriesoziologie und Organisa­tions­­psychologe, mit langjährigen Erfahrungen als Geschäfts­führer, Projektmanager, Change-Begleiter, systemischer Coach, Speaker und Autor. Er ist Gründer des Netzwerks metisleadership.

Klaus Kühn

Dr. Frank Kühn ist Ingenieur und Arbeitswissenschaftler mit Füh­rungs­erfahrung in Forschung und Industrie. Er ist Partner in europäischen Beratungen und heute selbstständig im Change- und Projekt­management unterwegs. Daneben ist er Kooperationspartner bei metisleadership.

Maren Fockens

Maren Fockens M.A. ist Change Manager & Agile Coach, in der Tiba ist sie unsere Ansprechpartnerin für das Kompetenzcenter Change Management. Ihr Projektfokus liegt u.a. im Kulturwandel und der Digitalisierung, die Begleitung der Mitarbeiter durch die Veränderung steht hierbei im Fokus.

Anmeldung zum kostenfreien Workshop

Melden Sie sich jetzt ganz unverbindlich zu unserem kostenfreien Change Workshop an. Sie erhalten die Zugangsdaten anschließend in Kürze per E-Mail. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.